Bodensee Campus

Strategie der Möglichkeiten

Ein Studium mit anspruchsvollen Inhalten? Ja, voller Know-how!

Der Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie umfasst folgende Inhalte:

1. Allgemeine Betriebswirtschaftslehre:

  • Einführung in die BWL
  • Marketing
  • Buchführung und Bilanzierung
  • Personalmanagement
  • Organisation
  • Qualitätsmanagement
  • Controlling
  • Unternehmensführung

2. Psychologie:

  • Grundlagen der Psychologie
  • Kognitionspsychologie
  • Testtheorie: Grundlagen
  • Testtheorie: Diagnostik und Evaluation
  • Differentielle Psychologie: Grundlagen
  • Differentielle Psychologie: Persönlichkeits- und Intelligenztests

3. Wirtschaftspsychologie:

  • Einführung in die Wirtschaftspsychologie
  • Arbeitspsychologie
  • Personalpsychologie
  • Organisationspsychologie
  • Entscheidungspsychologie
  • Motivationspsychologie
  • Lernpsychologie

 

 

4. Werbepsychologie:

  • Sozialpsychologie: Wahrnehmung, Werte, Vorurteile
  • Marktpsychologie
  • Werbepsychologie
  • Konsumentenpsychologie
  • Produkt- und Preisgestaltung
  • Marktforschung

5. Methodenkompetenz:

  • Literaturrecherche, Literaturanalyse, Fragestellungen
  • Vorgehensweisen, Messinstrumente, Datenerhebungen, Diskussionen
  • Methoden und Ansätze, Fallstudien
  • Bearbeitung interdisziplinärer Fallstudien

6. Change Management:

  • Prozess des Change Managements
  • Methoden und Werkzeuge
  • Fallstudien

7. Wirtschaftskompetenz:

  • Volkswirtschaftslehre
  • Recht für Wirtschaftspsychologen

8. Schlüsselqualifikationen:

  • Lerntechniken
  • wissenschaftliches Arbeiten
  • Selbst- und Zeitmanagement
  • Rhetorik und Präsentation