Prof. Dr. André Bühler, Leiter des Masterstudiengangs internationales Sportmarketing (MBA)

Prof. Dr. André Bühler

Der Direktor des Deutschen Instituts für Sportmarketing ist Professor für Marketing sowie Studiendekan an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen. Er beschäftigt sich seit über 15 Jahren intensiv mit dem Sportbusiness und hat bisher zahlreiche Artikel und Bücher zum Sportmanagement und Sportmarketing veröffentlicht – darunter mit „Management im Sport“ und „Marketing im Sport“ zwei Standardwerke der deutschen Sportökonomie.

 

Michael Steinbach, Geschäftsführer am Bodensee Campus

Michael Steinbach

Der Olympiasieger von 1992 im Rudern, hat seit vielen Jahren Erfahrung als Geschäftsführer verschiedener Unternehmen. Zudem ist er aufgrund seiner sportlichen Vergangenheit perfekt mit der internationalen Sportwelt vernetzt. Sportsponsoring, Organisation von Sportevents, Unternehmensberatung sowie internationaler Sporttourismus gehören zu seinen beruflichen Schwerpunkten.

 

Gerd Nufer ist Dozent im Studiengang Master of Business Administration in internationalem Sportmarketing

Prof. Dr. Gerd Nufer

Gerd Nufer ist Professor für Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Sportmanagement an der ESB Business School der Hochschule Reutlingen und Akademischer Leiter des berufsbegleitenden Master-Studienprogramms M.A. International Retail Management. Seine Lehr-, Forschungs- und Beratungsschwerpunkte sind Sport- und Event-Marketing, Sponsoring/Ambush Marketing, Marketing-Kommunikation, Marketing below the line/innovatives Marketing sowie internationale Marktforschung. Er erhielt bereits mehrere Auszeichnungen für seine Forschung und Lehre. Zusammen mit André Bühler leitet er das Deutsche Institut für Sportmarketing. Das DISM bietet auf wissenschaftlicher, unabhängiger und professioneller Basis Beratungs- und Weiterbildungsangebote für Sportvereine, Sportverbände, Sportsponsoren sowie sonstige Stakeholder des Sportbusiness zu allen Themenbereichen des Sportmarketing.

 

Kai Rapp, Dozent im Masterstudiengang internationales Sportmarketing

Roland Eitel

Der geschäftsführende Gesellschafter der RE SportConsulting GmbH in Ludwigsburg ist Berater mit Schwerpunkt Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Namhafte Stars wie Jürgen Klinsmann, Joachim Löw und Mario Götze zählen ebenso zu seinen Klienten wie das Unternehmen Mercedes-Benz. Der frühere Sportredakteur und Buchautor war von 1995 bis 1998 für die Medienarbeit des VfB Stuttgart zuständig, im Zeitraum 2012 bis 2015 war Roland Eitel der Medienberater von Mesut Özil.

 

Aris Donzelli ist unser Medien-Dozent im Masterstudiengang "internationales Sportmanagement"

Aris Donzelli

Nach beruflichen Stationen bei der Badischen Zeitung, dem Stern und der Bunten, in einer Werbeagentur, beim Privatfunk in Koblenz, dem Südwestfunk und auch dem Fernsehsender RIAS Berlin arbeitet der Redakteur, Reporter und Kommentator seit 1990 beim ZDF in der Sportredaktion. Ob Olympische Spiele, Fußballweltmeisterschaften, Formel 1, Skiweltcup oder Tennisturniere – der erfahrene Sportjournalist ist als Livekommentator dabei. Bei uns am Bodensee Campus unterrichtet der Reporter das Modul „Sport und Medien“.

 

Sylvia Schenk, unsere Expertin für Compliance im Sport im Masterstudiengang internationales Sportmarketing (MBA)

Sylvia Schenk

Die Rechtsanwältin ist spezialisiert auf Compliance, Menschenrechte und Sportrecht. Sie ist Richterin am Court of Arbitration for Sport (CAS) in Lausanne und leitet bei Transparency International Deutschland e.V. seit 2014 ehrenamtlich die Arbeitsgruppe Sport. Sie gehört dem Beirat für Integrität und Unternehmensverantwortung der Daimler AG, dem INTERPOL Standing Committee on Ethical Matters und dem Beirat für Menschenrechte der FIFA an.

 

Christian Wassmer, Dozent für olympischen Sport und internationale Beziehungen im Masterstudiengang internationales Sportmarketing

Christian Wassmer

Der ehemalige IOC Abteilungsleiter Wintersport begleitet heute internationale Sportverbände auf dem Weg zur IOC Anerkennung. Der studierte Sportjournalist und Gründer von „betheone“ ist unser Experte für internationalen Sport, die olympische Bewegung und das amerikanische Sportsystem.

 

Kai Rapp, Dozent im Masterstudiengang internationales Sportmarketing

Kai Rapp

Der langjährige Geschäftsführer der Deutschlandtour und der ITU World Championship Serie ist im Radsport und Triathlon eine Institution. Als Chef von Lagadère UK hat er zudem den ITU World Championship Triathlon in London aufgebaut, der gleichzeitig das Testevent für die Olympischen Sommerspiele in London war. Bei uns am Bodensee Campus ist er für Markenmanagement im Sport verantwortlich.

Prof. Dr. Barth ist im Masterstudiengang internationales Sportmanagement Dozent für Controlling

Prof. Dr. Thomas Barth

Seit mehr als 15 Jahren unterrichtet er die Fächer Controlling und Rechnungswesen an der HfWU in Nürtingen. Davor arbeitet er über fünf Jahre für die KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Stuttgart. Neben seiner Professur ist er als Gesellschafter-Geschäftsführer der Kruse & Partner Steuerberatungsgesellschaft mbH als Steuerberater in Stuttgart tätig. Die Kanzlei ist auf die Beratung mittelständischer Unternehmen spezialisiert. Prof. Barth beschäftigt sich hier insbesondere mit dem Themen Existenzgründung und Unternehmensnachfolge.

 

Prof. Dr. Baisch ist unser BWL-Dozent im MBA-Studiengang internationales Sportmanagement

Prof. Dr. Friedemann Baisch

Nach 13 Lern- und Wanderjahren in Industrie, Forschung und Beratung lehrt Prof. Baisch seit 2005 an der HfWU. Er hat den berufsbegleitenden Master Prozessmanagement aufgebaut und bis 2014 geleitet. Die Entwicklung nachhaltig erfolgreicher Organisationen und damit die Befähigung von Menschen liegt ihm am Herzen.

 

Alexander Klaußner ist der führende Experte in der Outdoorbranche in Deutschland und Dozent im Masterstudiengang internationales Sportmanagement

Prof. Dr. Alexander Klaußner

Er ist Professor für Sport- und Eventmanagement an der Macromedia Hochschule der Medien und Kommunikation (mhmk) am Campus München.  Zu seinen Schwerpunkten gehören „Organisation und Führung“, „Entrepreneurship“ sowie „Teamführung und Personalentwicklung“. Der geschäftsführende Gesellschafter diverser Outdoor-Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist Mitglied in diversen Ausbildungsinstitutionen (Internationalen Berufsverbands professioneller Canyonführer (CIC), Tiroler Rafting Verband, etc.), wie auch in Normungsgremien für Hoch- und Waldseilgärten.