Bodensee Campus

Frag den Prof

In Sachen Wissensvermittlung engagiert? Ja, voll und ganz!

Die Dozenten des Bodensee Campus werden nach strengsten Kriterien ausgewählt. Sie sind entweder Spitzenkräfte aus der akademischen Lehre oder erfolgreiche Führungskräfte aus der Tourismus- oder Gesundheitsbranche.

 

Der BWL-Professor bringt unseren Studenten im Studiengang Gesundheits- und Tourismusmanagement Personalführung bei.

Prof. Dr. Horst Blumenstock

Studiendekan für Gesundheits- und Tourismusmanagement an der HfWU und akademischer Leiter des Bodensee Campus. Prof. Dr. Blumenstock war viele Jahre Leiter der Personal Gruppe in der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck GmbH. Seit 2002 ist der Spezialist für Unternehmensführung Professor an der HfWU und seit 2007 Studiendekan. Im Jahr 2010 wurde Prof. Dr. Blumenstock in den Hochschulrat berufen.

Experte für Tourismusmanagement

Diplom-Volkswirt Michael Steinbach, Geschäftsführer des Bodensee Campus

Michael Steinbach, Olympiasieger 1992 im Rudern, ist seit 1998 Touristiker. Zunächst als Kurdirektor von Bad Dürrheim und seit 2004 als Berater in der Tourismusbranche. Michael Steinbach berät Ministerien, Tourismusverbände, Ferienregionen und Hotels. Unter anderem sind das Ministerium für Tourismus von Montenegro und die Cyprus Tourism Organisation CTO Kunden von ihm.

 

 

Unsere Studenten profitieren von seiner enormen Erfahrung im Krankenhausmanagement

Bianca Keybach

Sie wurde bekannt als Geschäftsführerin der Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH, radelte auf dem Google-Fahrrad durch die Presse und duzte ihre Gäste: Bianca Keybach. Die diplomierte Betriebswirtin aus dem Allgäu hat mit diversen Projekten Preise wie den Deutschen Tourismuspreis abgeräumt und das Schroth-Heilbad zum digitalsten Kurort Deutschlands gemacht. Aktuell ist Bianca Keybach in Teilzeit Geschäftsführerin der Isny Marketing GmbH und in der Tourismusberatung mit den Schwerpunkten Kommunikation und Reputation selbstständig.

 

Einer der führenden Professoren im Tourismusmanagement in Deutschland

Prof. Dr. Dennis Hürten

Als ehemaliger geschäftsführender Gesellschafter des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens Trendscope, mit Schwerpunkten in der Tourismus-, Gesundheits- und Sportbranche, hatte Dennis Hürten bekannte Namen, wie: TUI, REWE Group u.a. mit ITS und Jahnreisen, Tirol Werbung und viele mehr, in seinem Kundenportfolio. An der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt hat er seit 2012 den Lehrstuhl für Tourismus übernommen. 

 

Lehrt unseren Studenten Rhetorik und Präsentation

Christina "Chrissie" Weiss
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Radiopreis und dem LfK-Medienpreis für herausragende Interviews gibt die Moderatorin ihr Wissen über Rhetorik und Präsentation an unsere Studenten weiter. Neben ihrer Karriere bei Radio Hamburg und Radio 7 steht die gelernte Nachrichtenredakteurin und -sprecherin seit 17 Jahren auf Bühnen und moderiert unter anderem Podiumsdiskussionen, Firmenveranstaltungen für die Daimler AG und Interviewabende mit Günther Jauch oder Reiner Calmund. 

 

Unsere Studenten profitieren von seiner enormen Erfahrung im Tourismusmanagement

Rebecca Paul

Rebecca Paul ist Volkswirtin und Tourismus-Betriebswirtin. Sie war viele Jahre in touristischen Betrieben - zuletzt als Kurdirektorin in Bad Bellingen tätig. Heute ist sie selbstständig als Beraterin und Coach und lehrt am Bodensee Campus und bei der IHK Nordschwarzwald die Themen Produktentwicklung, Tourismuswirtschaft, Unternehmensgründung und Destinationsmanagement. Außerdem ist sie Vorsitzende des Aufsichtsrates der Original Landreisen AG.

 

Unser besonderer USP im Studiengang Gesundheits- und Tourismusmanagement sind Exkursionen in das Spitzenhotel Traube Tonbach

Sabrina Finkbeiner

Der Name Finkbeiner ist unzertrennbar mit dem legendären Luxushotel Traube Tonbach verbunden. Entsprechend lehrt die Diplom Betriebswirtin am Bodensee Campus Management im Hotel- und Gastgewerbe. Die von ihr organisierten Exkursionen in die Traube Tonbach sind sicherlich einer der Höhepunkte für unsere Studierenden.

 

 

 

Prof. Dr. Jörg S. Heinzelmann

unterrichtet seit 2002 an der HfWU in Geislingen die Fächer BWL, Organisation, Unternehmensführung und Existenzgründung. Daneben lehrt er an der Steinbeis-Hochschule Berlin, und ist seit über 20 Jahren als Berater und Coach tätig. Zu seinen Kunden gehören kleine Unternehmen ebenso wie internationale Großunternehmen, wie beispielsweise die Daimler AG.

 

Gesundheitsmanagement ist sein Steckenpferd

Prof. Dr. rer. pol. Michael Reiher

hat einen Lehrstuhl für BWL mit Schwerpunkt Gesundheitsökonomie an der HfWU. Als langjähriger Spezialist in der Healthcare-IT-Branche ist er am Bodensee Campus der Experte für Wirtschaftsinformatik und Informationstechnologie im Gesundheitsmanagement.

 

Florian Ramsperger

Bereits seit 2006 ist Florian Ramsperger als Rechtsanwalt tätig, seit 2010 auch als Fachanwalt für Arbeitsrecht. Der erfahrene Anwalt, der im Jahr 2015 in seiner Heimatstadt Überlingen seine eigene Kanzlei "Ramsperger Rechtsanwälte" gründete, ist seit vielen Jahren nebenberuflich als Dozent tätig. Bei uns am Bodensee Campus macht er die Studierenden fit in den Bereichen Eventrecht, Reiserecht und betrieblicher Datenschutz.

 

 

 

 

Prof. Dr. Gerhard Mauch

der Volkswirt leitet als Dekan der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt gleich zwei Fakultäten. Als akademischer Berater und als Dozent unterstützt er den Bodensee Campus mit seiner langjährigen Erfahrung im Hochschulwesen.

 

 

 

 

Dr. Tatjana Wolf

ist eine gefragte Fachanwältin für Medizinrecht und somit ausgewiesene Expertin für Rechtsfragen in der Gesundheitsbranche. Zudem ist sie Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht. Bereit seit 1997 ist Tatjana Wolf als selbständige Rechtsanwältin tätig. Zu ihren Schwerpunkten zählen auch Compliance für das mittelständische Unternehmen sowie Health Care Compliance.

Dr. med. Michael Tank

der Olympiaarzt der deutschen Beachvolleyball-Nationalmannschaft betreut viele international erfolgreiche Spitzensportler und bringt am Bodensee Campus seine umfangreichen und im Spitzensport bewährten Praxiserfahrungen mit alternativen Heil- und Diagnostikmethoden im Modul integrative Heilverfahren ein.

 

 

 

Nadia Ben Amor

Die Gesundheitswissenschaftlerin ist Expertin für Gesundheitsförderung und Prävention mit Spezialisierung in den Bereichen psychische Gesundheit, Bewegung und Ernährung. Sie unterstützt Unternehmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement und bei der Realisierung wissenschaftlicher Erhebungen. Als Bewegungs- und Ernährungstherapeutin setzt sie sich insbesondere für gesündere Lebensweisen von Menschen mit extremen Über- oder Untergewicht ein.

Philipp Schmid

ist Leiter Incoming & Convention Bureau sowie Mitglied der Geschäftsleitung bei Basel Tourismus. Er gilt als international anerkannter Experte für den Bereich Messen, Incentives, Conventions und Events im Tourismus (MICE). Auch in die Sportszene hat der langjährige Marketingchef von Swiss Athletics hervorragende Kontakte.

 

 

Dr. Edgar Unger

Der Sportwissenschaftler ist Experte für Trainingslehre, Prävention und Gesundheitscoaching. Als Unternehmensberater betreut er Kunden aus der Gesundheits-, Wellness- und Fitnessbranche. Einen Namen hat sich Dr. Edgar Unger auch als Buchautor zu unterschiedlichen Themen aus der Welt der Fitness und Gesundheit gemacht.

 

 

Sie coacht Führungskräfte und unterrichtet unsere Studenten in Personalmanagement

Daniela Pahl-Humbert

Die langjährige, ehemalige Geschäftsführerin der Internationalen Bodensee Tourismus GmbH ist eine der renommiertesten Touristikerinnen im Land und hat das Destinationsmarketing der Ferienregion Bodensee nachhaltig geprägt. Zudem ist sie Spezialistin für Betriebsorganisation und Personalwesen.

IT in Tourismus mit Michael Faber ist ein Kernfach im Tourismusstudium am Bodensee Campus

Michael Faber

ist geschäftsführender Gesellschafter von Tourismuszukunft. Der gelernte Reiseverkehrskaufmann und studierte Touristiker (M.A.) berät seit 2005 touristische Unternehmen im Bereich Social Media, Online-Marketing und Reisevertrieb. Zuvor war er bei verschiedenen touristischen Unternehmen (u.a. FTI, BigXtra, Holiday & Co, Deutsches Reisebüro, TUI) operativ tätig und ist Gründer des Reiseveranstalters MyPassion-Tours (Mediplus Gruppe). Für den Deutschen Reiseverband DRV ist er im Bereich Social Media wissenschaftlich tätig und Mitglied im DRV-Ausschuss Online-Vertrieb.

 

Ute Annabring 

Die Diplom-Psychologin, Tanztherapeutin und Mediatorin arbeitet auf der Mettnau (einer medizinischen Reha-Einrichtung) mit Einzelpersonen, in Firmenprogrammen und im betrieblichen Gesundheitsmanagement sowie in ihrer "Werkstatt für Lösungswege" zu allen möglichen, die Menschen bewegenden Lebensthemen. Stressbewältigung, Gesundheitsprävention, Achtsamkeit und Lebensbalance sind dabei geliebte Schwerpunkte in Coaching, Beratung, Supervision und Therapie.

 

Er vermittelt unseren Studenten Spaß mit Zahlen im Bachelorstudiengang Gesundheits- und Tourismusmanagement

Dipl. Mathematiker (FH) Roland Geiger

Seit 1994 als freier Dozent im Bereich Bildung tätig. Seminarschwerpunkte sind die EDV, Mathematik, Statistik und mathematische/statistische Verfahren zur Qualitätssicherung bei verschiedenen Unternehmen und Hochschulen  in Süddeutschland und der Schweiz. Journalist und Autor von verschieden Artikeln, Büchern und Studienbriefen. Konzeption des Mathematik-Online Portals der DHBW Stuttgart Campus Horb. Zuvor 8 Jahre in der Software-Systementwicklung für Bremsenprüfstände bei der Daimler AG.

 

Im Studiengang Gesundheits- und Tourismusmanagement (Bachelor of Arts) spielt auch gesunde Ernährung eine wichtige Rolle

Sieglinde Schopf (Diplom Oecotrophologin)

Die Ernährungsexpertin ist eine erfahrene Seminarleiterin und Buchautorin. Sie hat eine eigene Praxis für Ernährungs- und Gesundheitsberatung, war in der Buchinger-Klinik in Überlingen und als Ausbilderin für TCM-Therapeuten im Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin in Konstanz tätig.

Marcus Moroff

ist Experte auf den Gebieten Umsetzung der Versammlungsstätten-Verordnung und Sicherheit. Für das Deutsche Rote Kreuz konzipierte und koordinierte er im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 Rettungs- und Einsatzpläne für das Stuttgarter WM-Stadion und das Public-Viewing in der Innenstadt. Als Einsatzleiter war er während der gesamten Fußball-Weltmeisterschaft 2006 für den reibungslosen Ablauf der medizinischen Betreuung beim Public Viewing und im Stadion verantwortlich Das Innenministerium beauftragte ihn nach der Fußball-Weltmeisterschaft als Mitglied einer siebenköpfigen Arbeitsgruppe mit der Ausarbeitung eines Sicherheitskonzeptes für das Land Baden-Württemberg, um im Falle von Naturkatastrophen, besonderen Ereignissen oder Katastrophen wie der Loveparade in Duisburg gewappnet zu sein.

Oliver Heintz ist unser Dozent für Gesundheitstourismus im Studiengang Gesundheits- und Tourismusmanagement

Oliver Heintz

 

Der Sport- und Tourismusmanager und Europaökonom betreute verschiedene Nationalmannschaften und das deutsche Olympiateam 1996 in Atlanta. Er war als Geschäftsführer und Kur- und Tourismusdirektor in verschiedenen Bädern und Destinationen tätig. In Bern konzipierte und eröffnete er als Managing Director die exklusivste Freizeitanlage der Schweiz und in Basel die vielfältigste Wasserwelt der Schweiz. Als Senior Project Manager Destination Operation war er für den Bereich Sport-Freizeit-Tourismus für eines der größten Tourismusprojekte Europas in Andermatt zuständig. Seit Sommer 2013 ist er als Geschäftsleiter Bäder und Freizeitanlagen in Freiburg tätig. Über 15 Jahren ist er als Dozent im Bereich Sport-, Wellness- und Tourismusmanagement/-marketing an verschiedenen Einrichtungen in Deutschland und Japan unterwegs.

 

Bei Ihr lernen unsere Tourismusstudenten perfektes Englisch

Mary Ann Balbier

Die an der University of Cambridge ausgebildete Sprachlehrerin übernimmt bei uns die Module Business English 1 + 2. Die gebürtige Amerikanerin ist in England aufgewachsen, war später als Unternehmerin in Kalifornien aktiv und coacht heute die Führungskräfte zahlreicher namhafter Unternehmen in "Cultural Differences in international Business" sowie in ihrer Muttersprache English.

 

 

Unser Experte für die Reiseindustrie im Studiengang Gesundheits- und Tourismusmanagement

Diplom Kaufmann Ronald Wassmann

Ronald Wassmann verfügt über langjährige Geschäftsführererfahrung aus der Touristik, unter anderem bei Dr. Tigges Reisen, TUI, Hetzel-Reisen und Lufthansa PartnerTours beziehungsweise air marin. Heute ist er als selbstständiger Unternehmens- und Personalberater vor allem für Unternehmen aus der Tourismusbranche aktiv. Zudem verfügt er über eine langjährige Erfahrung als Dozent an verschiedenen Hochschulen.

 

Holger Amann doziert Rechtswissenschaften im Bachelorstudiengang Gesundheits- und Tourismusmanagement

Rechtsanwalt Holger Amann

Der selbständige Rechtsanwalt aus Konstanz ist ein sehr erfahrener Dozent und auch überregional ein gefragter Referent. Seine anwaltlichen Schwerpunkte liegen im Zivil- und Wirtschaftsrecht, hier v.a. Inkasso- und Forderungsbeitreibung, Arbeitsrecht sowie Baurecht.

 

Alexander Seiz ist Dozent für Tourismusmanagement bei uns am Bodensee Campus

Alexander Seiz

In seiner Tätigkeit als Geschäftsführer in der Tourismusberatung bei Kohl & Partner hat er zahlreiche Tourismuskonzeptionen, Marketing-Studien, touristische Leitbilder und Markenprozesse für namhafte Destinationen entwickelt. Mit seiner Ausbildung zum Qualitäts-Coach und Qualitäts-Trainer hat er jahrelange Erfahrung mit Seminaren und Mitarbeiterschulungen im Qualitätsmanagement. Gleichzeitig ist der Betriebswirt zertifizierter Qualitäts-Auditor und TQM-Assessor (EQA) und betreibt damit erfolgreich sein zweites Standbein in der Qualitätsberatung.

 

 

Unsere Dozentin für allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Controlling im Studiengang Gesundheits- und Tourismusmanagement

Diplom-Kauffrau Gabriele Reich

war viele Jahre Betriebsprüferin beim Finanzamt in Wien. Ausgestattet mit diesem Know-how hat sie dann als Unternehmerin ein Lernstudio in Konstanz aufgebaut. Seit 2013 ist sie nun Lehrbeauftragte für Betriebswirtschaftslehre u.a. mit den Schwerpunkten Finanzbuchhaltung, Kosten und Leistungsrechnung, Investitionen und Finanzierung sowie Steuerrecht an verschiedenen Hochschulen für angewandte Wissenschaften.

Mario Müller ist in unseren Bachelorstudiengängen Dozent für Kreativtechniken

Mario Müller

Der auf Neurologie spezialisierte Philosoph und Kreativitäts-Profi Mario Müller trainiert in ganz Europa Menschen, die vorne stehen – in Wirtschaft, Lehre und Kultur. Der Entwickler des Wolkentrainings und Gründer von ITRAKON ist Improvisationsschauspieler, Romanautor, lizensierter Trainer für Leistungssport, Dozent an verschiedenen Hochschulen, Designer, Impulsgeber und Begleiter von Change-Prozessen. Er arbeitet außerdem mit Menschen mit Demenz und solchen mit geistiger Behinderung.

 

Carina Miorin ist Dozentin im Studiengang Gesundheits- und Tourismusmanagement

Carina Miorin

lebte von 2007 bis 2014 in Indien, wo sie traditionelle indische Medizin studierte. Als erste und einzige "Ausländerin" erhielt sie den Abschluss des "Bachelor of Ayurvedic Medicine and Surgery" (B.A.M.S.) von der Kerala University, Trivandrum. Sie ist außerdem Yogalehrerin (RYT) und amtlich geprüfte Heilpraktikerin. Zuletzt leitete sie die Naturheilpraxis Midgard Kalorie, ehe sie sich 2017 im Allgäu selbständig machte. Am Bodensee Campus vermittelt sie unseren Studierenden im Modul integrative Heilverfahren Einblicke in die ayurvedische Gesundheitslehre.

 

Dr. Georg Bentele

Der Diplom-Kaufmann ist seit 1999 Steuerberater und Inhaber einer Steuerkanzlei. Hier betreut er vom Einzelunternehmen bis hin zur Kapitalgesellschaft seine Mandanten in steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen. Georg Bentele hat Lehraufträge an der Steinbeishochschule Berlin und der Hochschule Furtwangen. Bei uns am Bodensee Campus unterrichtet er Buchführung und Bilanzierung.

 

 

Wissenschaftliches Arbeiten ist ein wichtiger Bestandteil des Bachelor-Studiengangs Gesundheits- und Tourismusmanagement

M.A.S. Helmut Wenzel

hat langjährige internationale Erfahrung in Industrie und Forschung mit dem Nachweis von medizinischem, gesellschaftlichem und wirtschaftlichem Nutzen von Interventionsprojekten bei Diabetes, Rheuma und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Produkten aus der Gesundheitsbranche. Als Mitglied zahlreicher internationaler Verbände und Gesellschaften ist er perfekt vernetzt in der weltweiten Gesundheitsbranche.